Zucht

  • „Sunny vom Saggautal“ (V: Honecker BRN 11977, M: Melek BRN 27667) wurde am 18.1.2019 von „Hancock of Flaying Attacks“ (Pol.-Diensthund in der Stmk.) gedeckt.
  • Wurferwartung in der 3. Märzwoche.
  • Zucht auf Farbe und Haarqualität, also die Überbetonung von Formwertmerkmalen, zieht den Verlust der Gebrauchsfähigkeit nach sich.
  • Mischpaarungen verwandter Rassen oder Varietäten bewähren sich, um gesunde und leistungsstarke Hunde zu züchten, ohne den Weg extremer Inzucht beschreiten zu müssen. Durch Mischpaarungen, insbesondere des Belgischen Schäferhundes mit dem Holländischen Schäfer, werden das Auftreten von Erbkrankheiten sowie Vitalitätsverlust der gezüchteten Hunde mit großer Wahrscheinlichkeit verhindert.

Nach dem oben angeführten Motto betreibe ich die sogenannte Hybridzucht. Hiebei verpaare ich Hunde, die soweit als möglich nicht miteinander verwandt sind.

Zu diesem Zweck greife ich auf die besten holländischen KNPV-Linien zurück, die für ihre extreme Geschwindigkeit, hohe Aggression und überdurchschnittliche Arbeitsbereitschaft in allen Disziplinen bekannt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.